Geschichte

Das Unternehmen POLIPAKS eröffnete 1996 seine Verpackungsmaterialfabrik. Seitdem haben wir Erfahrung in der Extrusion von Polymerfolien und der Herstellung verschiedener Verpackungsprodukte aus diesen Folien gesammelt.

Im Jahr 2000 haben wir mit dem Flexodruck begonnen und haben seitdem die technologischen Möglichkeiten unseres Unternehmens sowie das Angebotsspektrum für unsere Kunden jedes Jahr weiterentwickelt.

2003 haben wir damit begonnen, unser Unternehmen mit modernsten Betriebsmitteln von europäischen Unternehmen auszustatten, die sich auf Extrusion, Flexodruck, Laminierung und peripheren Technologien spezialisiert haben.

2004 haben wir im Rahmen des ERDF-Kofinanzierungsprogramms und in Zusammenarbeit mit der lettischen Agentur für Investitionen und Entwicklung (LIAA) eine Reihe von Investitionsprojekten für die Ausstattung des Unternehmens mit modernen High-Tech-Geräten umgesetzt, die uns den Zugang zu neuen Märkten ermöglichen.

Seit 2009 haben wir unsere Druckkapazitäten erweitert und bieten  heute unseren Kunden Großformatdruck und -laminierung in 10 Farben an.

Im Jahr 2010 wurde in unserer Fabrik die Eigenproduktion von Druckplatten mit der FAST-HD-Technologie eingeführt.

Im Jahr 2012 wurde das Qualitätsmanagementsystem für die Produktion des Unternehmens nach der ISO-Norm 9001-2008 zertifiziert.

Von 2012 bis 2015 hat das Unternehmen POLIPAKS in Zusammenarbeit mit seinem Tochterunternehmen POLIPAKS NT und mit der Unterstützung der lettischen Agentur für Investitionen und Entwicklung das neue, moderne Produktions- und Logistikzentrum mit einer Gesamtfläche von 35.000 m² in Marupe am Stadtrand von Riga gebaut, nur 10 Minuten Fahrt vom Flughafen von Riga gelegen.

2015 zog das Unternehmen in die neuen Produktionshallen um.

Das Jahr 2015 war ebenfalls von der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte geprägt, hergestellt mittels einer 9-Schicht-Extrusionstechnik, speziell entwickelt für die Produktion von Hochbarrierefolien,

Im April 2016 wurde die Produktion von Verpackungsmaterialien nach den Richtlinien des globalen Standards für VERPACKUNGEN UND VERPACKUNGSMATERIALIEN (2015) des BRC (British Retail Consortium) zertifiziert und erhielt die höchste Klassifizierung – AA.